Lichtertanz

Hey ihr! (:

Dieser Beitrag ist für den Wettbewerb von Lichtermädchen. Liebes Lichtermädchen, ich habe mich für eine Kurgeschichte entschieden. Ein besonderes Merkmal von Kurzgeschichten ist es ja das man in eine Situation hinein- und wieder hinausgeworfen wird. Das wollte ich nur nochmal anmerken weil in meiner Geschichte wirklich nur ein sehr kurzer Ausschnitt aus dem Leben von Melinda beschrieben wird. Ich habe das so gemacht damit ich mich besonders auf das Thema 'Lichter' einlassen kann. Ich hoffe dir gefällt meine Variation der Geschichte zu diesem Thema. Viel Spaß!:)

 

Sie saßen zusammen auf dem Dach. Mehre Millionen Sterne leuchteten am Himmel. „Da!“ rief Melinda und kniff in Lenny's Arm. „Eine Sternschnuppe! Schnell wünsch dir was!“ Lenny lächelte und schaute ihr in die Augen. „Eigentlich..“ hauchte er, „hab ich nur einen Wunsch..“ Langsam näherte er sich ihr, und dann, ganz sanft berührten sich ihre Lippen. So sanft wie das leuchten der Sterne und so prickelnd wie die Wärme der Sonne im Sommer auf der Haut. Langsam löste sie sich, öffnete ihre Augen, blickte geradewegs in seine, und verlor sich in dem tiefen Blau. Sie griff in seine Haare, und zog ihn wieder zu sich ran. Diesmal war es anders. Noch berauschender. Wie hunderte Feuerwerkskörper, pro Sekunde, die im Himmel explodierten.

 

Lenny schaute auf seine Armbanduhr und kniff die Augen zusammen. „Mist! Schon Viertel vor Neun.. Wir müssen los!“ Melinda stöhnte auf. „Müssen wir wirklich?“ „Komm schon!“ munterte er sie auf. „Emma ist immerhin deine Beste Freundin.“ Sie seuftzte wieder. „Na gut. Du hast ja recht.“ Sie rappelten sich auf, packten ihre Sachen zusammen, kletterten wieder vom Dach und gingen zu Emma's Party.

 

Es war heiß und stickig im Klub den Emma gemietet hatte, doch das fiel Melinda nicht weiter auf. Es war die Diskokugel die sie in ihren Bann gezogen hatte. Wie ein Blitzgewitter. Hunderte von Punkten flitzen durch den Raum. Streiften an der Wand entlang, streiften Gesichter, und tanzende Körper. "Darf ich bitten?" sagte Lenny und reichte ihr fordernd die Hand. Melinda kicherte."Ich bitte darum" gluckste sie. Und dann tanzten sie. Und wurden eins. Mit der Masse und dem Licht. Ein einziger Lichertanz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0